Skip to main content

Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA)

Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) repräsentiert das Jobcenter Trier Stadt in übergeordneten Fragen der Frauenförderung, der Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt sowie der Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei beiden Geschlechtern.

Unsere Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

  • berät und unterstützt Arbeitgeber/innen und Arbeitnehmer/innen in Fragen der beruflichen (Teilzeit-) Ausbildung, des (Wieder-) Einstiegs von Männern und Frauen nach einer Familienphase sowie in Bezug auf eine flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung.
  • wirkt bei der Entwicklung von geschäftspolitischen Konzepten an der Seite der Geschäftsführung zur Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt mit.
  • informiert über die Situation von Frauen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt und zeigt Handlungsbedarfe auf, wo Benachteiligungen abgebaut werden müssen.
  • berät und unterstützt die Fach- und Führungskräfte des Jobcenters bei der frauen- und familiengerechten fachlichen Aufgabenerledigung.
  • arbeitet eng mit den regionalen Trägern und Behörden der Stadt Trier zusammen, die mit Themen der Frauenerwerbstätigkeit befasst sind, um die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen am Arbeitsmarkt zu sichern.
  • Arbeitgeber/innen, die sich bereits aktiv für eine familienorientierte Personalpolitik einsetzen oder dies für die Zukunft planen, sind uns herzlich willkommen!

Informationsbroschüre für Schwangere im Alg II-Bezug

Für schwangere Frauen, die vom Jobcenter Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II beziehen, hat das Jobcenter Trier Stadt nun eine Informationsbroschüre unter dem Titel „Schwangerschaft, Geburt, Familie, Beruf“ herausgegeben.
Laden Sie sich hier die Informationsbroschüre herunter.

BiZ & Donna 2017 und Wiedereinstieg

BIZ & Donna - Informationsveranstaltungen für Frauen

Sie haben in der letzten Zeit darüber nachgedacht, Ihren alten Job wieder aufzunehmen oder sich beruflich neu zu orientieren? Gerade jetzt bietet der Arbeitsmarkt Chancen für Sie.

Wiedereinstieg und Neuorientierung sind echte Herausforderungen. Die Agenturen für Arbeit unterstützen und begleiten Sie auf Ihrem Weg.

BiZ & Donna ist eine Veranstaltungsreihe der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Trier, die über aktuelle Themen der Arbeitswelt informiert.

Folgende Veranstaltung werden in Trier angeboten:

- Sagen Sie, was Sie meinen und erreichen Sie was Sie wollen - 05.09.2017
- Familie und Beruf unter einen Hut bringen - 17.10.2017
- Das bietet der regionale Arbeitsmarkt - 07.11.2017
- Arbeitsrecht von A bis Z - 05.12.2017

Nähere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie in der BIZ & Donna Broschüre.

Die Termine beginnen um 09:00 Uhr und finden im Berufsinformationszentrum (BIZ) in der Agentur für Arbeit, Dasbachstr. 9, 54292 Trier statt. Keine Anmeldung erforderlich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die BCA der Agentur für Arbeit Trier, Frau Hanna Kunze, unter Trier.BCA@arbeitsagentur.de oder 0651/205-5301. 
Nähere Informationen über die Arbeit der BCA der Agentur für Arbeit Trier finden Sie hier.  

 

Wiedereinstieg - Informationsveranstaltungen für Männer und Frauen

Sie suchen nach einer Phase der Familienarbeit den Weg zurück ins Berufsleben? 
Erste Informationen und Tipps zum beruflichen Wiedereinstieg nach der Familienphase erhalten Sie in den Informationsveranstaltungen für Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger der BCA der Agentur für Arbeit. Alle nötigen Informationen und Termine erhalten Sie bei Frau Kunze.

KONTAKT

Bei Fragen und Anregungen steht Ihnen die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt des Jobcenters Trier Stadt gerne zur Verfügung.

Frau Claudia Tesdorf

Gneisenaustr. 38

54294 Trier

Tel: 0651/205-2114

Fax: 0651/205-910-7400
E-Mail: Jobcenter-Trier.Stadt-BCA@jobcenter-ge.de

Kontakt

Jobcenter Trier Stadt
Gneisenaustr. 38
54294 Trier

Telefon:
0651 205 7000
Fax: 0651 2059107400

Telefonverzeichnis
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag-Freitag: 08.00 - 12.30 Uhr
oder nach Terminvereinbarung
 
Die Ausgabe der Wartemarken endet um 12.00 Uhr

Neuantragstellung:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 08.00 - 11.30 Uhr

Besonders empfehlenswert sind die publikumsschwachen Zeiten von 8.00 bis 10.00 Uhr.

Grundsatzerklärung gegen Gewalt

Laden Sie sich hier die Grundsatzerklärung des Jobcenter Trier Stadt als PDF herunter:
Grundsatzerklärung Deutsch
Grundsatzerklärung Englisch
Grundsatzerklärung Arabisch