Skip to main content

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen auf der Internetseite des Jobcenters Trier Stadt. Ich freue mich, Sie hier begrüßen zu können. Hier haben Sie die Möglichkeit sich über das Leistungsangebot des Jobcenters zu informieren. Dies soll nicht den persönlichen Kontakt ersetzen, sondern vielmehr einen ersten Überblick verschaffen. Über Anregungen und Ergänzungen würden wir uns sehr freuen. Bitte benutzen Sie hierzu unser Kontaktformular.

Das Jobcenter ist eine gemeinsame Einrichtung der Agentur für Arbeit Trier und der Stadt Trier. Wir betreuen und vermitteln seit 2005 BezieherInnen von Arbeitslosengeld II. Unsere wichtigste Aufgabe ist es, Menschen wieder in Beschäftigung zu bringen und sie während ihrer Arbeitsuche entsprechend zu beraten und finanziell zu unterstützen.

Ich hoffe, Sie finden die gesuchten Informationen.

Marita Wallrich
Geschäftsführerin

Aktuelles

BIS 2023 KEINEN EXTRA-ANTRAG AUF LERNFÖRDERUNG NÖTIG

Im Rahmen des Aktionsprogramms "Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche" ist es bis Ende des Jahres 2023 nicht mehr erforderlich, dass eine gesonderter Antrag auf Lernförderung gestellt werden muss. Eltern, die ihr Kind von einem Nachhilfeinstitut beim Lernen unterstützen lassen möchten, damit es Lernstoff nachholen kann, der während der Corona-Pandemie versäumt wurde, müssen dies nicht mehr vorher beim Jobcenter beantragen. Es genügt, wenn Nachweise über die Lernförderung (z.B. Lernverträge, Rechnungen) beim Jobcenter eingereicht werden. Die Kosten werden durch das Bildung-und-Teilhabe-Paket erstattet. 


PERSÖNLICHE BERATUNGEN IM JOBCENTER

Vereinbaren Sie Ihre persönlichen Gesprächstermine im Jobcenter Trier Stadt.
Rufen Sie dafür die Servicenummer 0651 205 7000 an und nennen Sie Ihr Anliegen.
Unsere Mitarbeiter:innen rufen Sie zeitnah per Telefon zurück oder laden Sie zu einem persönlichen Gespräch ein.
Oder schreiben Sie uns Ihr Anliegen und Terminwunsch über den Postfachservice von www.jobcenter.digital.

Außerdem werden in individuellen Fällen Einladungen zu persönlichen Beratungen verschickt.

Für einen corona-konformen Besuch im Jobcenter benötigen Sie:
- einen tagesaktuellen, negativen Coronatest
- oder einen Nachweis darüber vollständig geimpft
- oder genesen zu sein.
Tragen Sie bitte außerdem eine FFP2-Maske. Wenn Sie keine FFP2-Maske besitzen, kann Ihnen am Eingang des Jobcenters eine ausgeteilt werden.


NA KLAR, LASS ICH MICH IMPFEN

Informationen über die Möglichkeiten, sich impfen zu lassen, bietet die Stadt Trier auf ihrer Internetseite.
"Na klar, lass ich mich impfen" ist eine mehrsprachige Kampagne der Stadt Trier, in der über die Corona-Schutzimpfung aufgeklärt wird.
Klicken Sie hier.

Mehr Informationen finden aus anderen Ländern zugezogene Menschen unter: www.integration-trier.de


VEREINFACHTER ZUGANG BIS 31. DEZEMBER

Aufgrund der weiterhin kritischen Situation wegen der Covid-19-Pandemie ist der vereinfachte Zugang zur Grundsicherung bis zum 31. Dezember 2021 verlängert worden. Vorläufige Leistungen werden vereinfacht bewilligt.


WEITERBEWILLIGUNGSANTRAG - NOCH SCHNELLER STELLER STELLEN

Hier finden Sie den Weiterbewilligungsantrag zum Download.
Noch schneller können Sie Ihren Weiterbewilligungsantrag über jobcenter.digital stellen.
- Formular landet direkt beim zuständigen Sachbearbeiter
- ohne Porto online verschicken
- alte Anträge im Archiv abrufbar


KRISENTELEFON TRIER: 0651 718 4545

Unter dieser Nummer können sich Menschen in akuten seelischen Notsituationen wenden.

- Abends und nachts von Montag bis Freitag 17 Uhr bis 9 Uhr
- Am Wochenende und an Feiertagen rund um die Uhr


POSTFACHSERVICE - EINFACH, SICHER, ONLINE NACHRICHTEN SCHICKEN

Mit dem Postfachservice des Online-Portals jobcenter.digital können Sie Nachrichten direkt an Jobcenter schicken. Wie genau, erklärt Ihnen dieses Video.

Ihre Vorteile:
- Empfangsbestätigung für Ihre Nachricht
- kein Porto
- jederzeit und überall
- direkte Nachricht ins elektronische Postfach
- schnellere Bearbeitung
- sichere Verschlüsselung
- keine Verwechslung: Identifizierung durch Benutzerdaten und Passwort
- leserliche Übermittlung Ihrer Anliegen
- mehrere Anliegen auswählbar

Klicken Sie hier: jobcenter.digital
Ihre Benutzerdaten erfahren Sie beim Jobcenter: Telefon 0651 205 7000
Nach der Registrierung ändern Sie bitte Ihr Passwort in ein persönliches Passwort.

--> Weiterbewilligungsantrag über jobcenter.digital stellen? Schauen Sie hier das Video an.
--> Teilen Sie Veränderungen in Ihrer persönlichen Situation online über eine gesicherte Verbindung mit: Sehen Sie hier das Video.


KONTAKT ZUM JOBCENTER  
PER TELEFON, E-MAIL ODER BRIEF

Unter der Telefonnummer 0651 205 7777 können Sie neue Anträge stellen. 
Mo - Do: 8 Uhr bis 16 Uhr, Fr: 8 Uhr bis 14 Uhr

Unter der Servicenummer 0651 205 7000 bekommen Sie Auskunft zu Fragen und können Termine vereinbaren. 
Bitte rufen Sie in den Randzeiten an: Mo - Fr: 8 - 10 Uhr.
Sollten Sie nicht direkt durchgestellt werden, sprechen Sie bitte auf die Mailbox. Hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer. Sie werden zurückgerufen.


KONTAKT SCHRIFTLICH:
E-Mail: jobcenter-Trier@jobcenter-ge.de
Post: Jobcenter Trier Stadt, Gneisenaustr. 38, 54294 Trier

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten (Telefon oder E-Mail) und Ihre Kundenummer bzw. BG-Nummer an. 
WIR MELDEN UNS BEI IHNEN. 


BESSER NACHGEFRAGT BEI DER BÜRGERBERATUNG

Ab Januar bietet das Jobcenter Trier Stadt eine Bürgerberatung für Kundinnen und Kunden an, die Fragen zu ihrem Arbeitslosengeld II haben. 

Ist Ihr Bescheid unverständlich und kompliziert?
Sie haben Fragen zu einzelnen Punkten im Bescheid?
Sie möchten Unklarheiten unbürokratisch und von einer dritten Person geprüft haben? 

Die Bürgerberatung können Sie nach Terminvereinbarung wahrnehmen.
Bitte wenden Sie sich dazu an unser Service-Center unter 0651 205 7000

Im Flyer erfahren Sie mehr über die Bürgerberatung des Jobcenters Trier Stadt. 


DAS JOBCENTER EINFACH ERKLÄRT

Die Jobcenter-Internetseite gibt es auch in Leichter Sprache. Über den Link oben rechts auf der Startseite kommt man dorthin.

In Leichter Sprache wird erklärt, was das Jobcenter ist und was das Jobcenter macht. Es wird auch erklärt, wo man das Jobcenter findet und welche Abteilungen für welche Aufgaben zuständig sind. Mit dem Zugang zu den Informationen des Jobcenters in Leichter Sprache - auch mit der Text-Vorlesungsfunktion und der Darstellung der Seite mit einem hohen Kontrast - möchte das Jobcenter Trier Stadt seine Internetseite barrierefrei gestalten. 

Hier geht's zur Webseite "Leichte Sprache Jobcenter Trier Stadt" 

oder laden Sie sich hier eine PDF mit nützlichen Informationen herunter:
Link: Wichtige Worte aus dem Jobcenter in Einfacher Sprache

Hier geht's zu interessanten Links und Informationen der Stadt Trier 

Kontakt

Jobcenter Trier Stadt
Gneisenaustr. 38
54294 Trier

Telefon zur Neuantragsstellung: 0651 205 7777

Service-Telefon: 0651 205 7000
Fax: 0651 2059107400

E-Mail schreiben
Online-Portal jobcenter.digital
Telefonverzeichnis

kurz erklärt: 
Erklärvideos
Wichtige Begriffe
Wort-Lexikon in Leichter Sprache 

Öffnungszeiten

Zugang zur Schleuse am Haupteingang:
Montag-Freitag: 8.00 - 12.30 Uhr

Bitte nur zwei Personen gleichzeitig eintreten.
Es besteht Maskenpflicht.

Notfalltermine nach Vereinbarung
Tel.: 0651 205 7000

Grundsatzerklärung gegen Gewalt

Laden Sie sich hier die Grundsatzerklärung des Jobcenter Trier Stadt als PDF herunter:
Grundsatzerklärung Deutsch
Grundsatzerklärung Englisch
Grundsatzerklärung Arabisch

Arbeitsvermittlung

Damit der berufliche Einstieg für Sie gelingt, unterstützen und beraten wir Sie umfassend. Hierfür wird Ihnen von Anfang an ein persönlicher...

Leistungsabteilung

Maßgebend für einen eventuellen Leistungsanspruch ist der Tag der Antragstellung. Für Zeiten davor können Sie grundsätzlich keine Leistungen erhalten. 

Arbeitgeber

Das Jobcenter Trier und die Agentur für Arbeit Trier bieten einen gemeinsamen Arbeitgeber-Service an. Hier werden Sie bezüglich Personalbesetzung...