Skip to main content

Ausbildungsbegleitende Hilfen

Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) haben das Ziel, den Ausbildungserfolg bzw. den Erfolg der Einstiegsqualifizierung zu sichern. Sie können bei Bedarf zu Beginn und jederzeit während der Ausbildung oder Einstiegsqualifizierung gewährt werden. Ein spezieller Unterricht und gegebenenfalls begleitende sozialpädagogische Betreuung tragen zum Abbau von Sprach- und Bildungsdefiziten bei und/oder fördern das Erlernen fachtheoretischer Kenntnisse und fachpraktischer Fertigkeiten. Dabei entstehen Ihnen keinerlei Kosten. Der Zeitaufwand für abH beträgt 3 bis 8 Stunden pro Woche.

Kontakt

Jobcenter Trier Stadt
Gneisenaustr. 38
54294 Trier

Telefon zur Neuantragsstellung: 0651 205 7777

Service-Telefon: 0651 205 7000
Fax: 0651 2059107400

E-Mail schreiben
Online-Portal jobcenter.digital
Telefonverzeichnis

kurz erklärt: 
Erklärvideos
Wichtige Begriffe
Wort-Lexikon in Leichter Sprache 

Öffnungszeiten

Zugang zur Schleuse am Haupteingang:
Montag-Freitag: 8.00 - 12.30 Uhr

Bitte nur zwei Personen gleichzeitig eintreten.
Es besteht Maskenpflicht.

Notfalltermine nach Vereinbarung
Tel.: 0651 205 7000

Grundsatzerklärung gegen Gewalt

Laden Sie sich hier die Grundsatzerklärung des Jobcenter Trier Stadt als PDF herunter:
Grundsatzerklärung Deutsch
Grundsatzerklärung Englisch
Grundsatzerklärung Arabisch